Loading...

Wir über uns

Die Fördergemeinschaft der Georgschule gibt es bereits seit 1992. Sie besteht aus weit über 150 Mitgliedern, hauptsächlich Eltern der aktuellen Schüler, aber auch Eltern ehemaliger Schüler und sonstiger Förderer der Georgschule Essen-Heisingen. Insbesondere freut uns, dass es unverändert viele „ehemalige Eltern“ von Schülerinnen und Schülern als fördernde Mitglieder der Fördergemeinschaft gibt, die sich über die aktive Schulzeit ihrer Kinder hinweg der Fördergemeinschaft und damit der Georgschule verbunden fühlen. Dies bestärkt uns in unserer Arbeit, die ausschließlich im Sinne der Schülerinnen und Schüler getan wird.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Seine Aufgabe ist die ideelle und materielle Unterstützung der Georgschule Essen-Heisingen, um für die Schüler optimale Rahmenbedingungen zu schaffen. Uns allen ist hinlänglich bekannt, dass die öffentlichen Kassen leer sind und zusätzliche finanzielle Mittel für die Schulen nicht zur Verfügung stehen. Um- so mehr hat es sich die Fördergemeinschaft der Georgschule zur Aufgabe gemacht, die Schule, die Schülerinnen und Schüler sowie das engagierte Lehrerkollegium tatkräftig zu unterstützen.

Wofür sich der Förderverein in den letzten Jahren eingesetzt hat und auch in Zukunft einsetzen wird, bzw. was zu seinen regelmäßigen Aufgaben gehört, erfahren Sie unter dem Punkt Aktivitäten.

RA Dr. Carsten Engel, 1. Vorsitzender

Julia Overhaus, 2. Vorsitzende

Hendrik Grempe, Schriftführer

Achim Blum, Kassenführer
Wibke Buhl, Beisitzerin

E-Mail-Kontakt:
foerdergemeinschaft@georgschule.com

Wie werde ich Mitglied?

Wir sind als Fördergemeinschaft der Georgschule genauso auf jede tatkräftige wie auch finanzielle Unterstützung angewiesen. Aus diesem Grunde freuen wir uns über jedes Mitglied, das mit seiner Mitgliedschaft die Fördergemeinschaft im Sinne der Schülerinnen und Schüler unserer Schule unterstützt. Der Mitgliedsbeitrag ist bewusst niedrig gehalten, er beträgt nur 15,00 Euro pro Jahr. Mit dem Beitrag unterstützen Sie die Georgschule nicht nur finanziell, sondern zeigen auch, dass Sie sich mit der Schule verbunden fühlen und sich engagieren. Es liegt in Ihrem Ermessen, Ihren jährlichen Beitrag auf jede beliebige Summe zu erhöhen. Sie tragen damit zur Verwirklichung der Ziele der Fördergemeinschaft bei. Selbstverständlich können Sie eine freiwillige Erhöhung Ihres Mitgliedsbeitrages jederzeit und auch ohne Angabe weiterer Gründe widerrufen und auf den satzungsgemäßen Mindestbeitrag von derzeit 15,00 Euro pro Jahr reduzieren.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn Sie den Förderverein mit einer Geld- und oder auch Sachspende unterstützen. Geldzuwendungen können Sie steuerlich geltend machen, da der Verein als gemeinnützig vom Finanzamt anerkannt wurde. Entsprechende Spendenquittungen stellen wir Ihnen auf Wunsch aus.

Gerne begrüßen wir auch Ihre tatkräftige Unterstützung bei den diversen Festen und Aktivitäten des Jahres. Sprechen Sie uns an. Bringen Sie sich mit Ihren Ideen und Vorschlägen aktiv in den Verein ein. Sie tun dies zum Wohle der Kinder der Georgschule. Sie werden es Ihnen danken.

Hier können Sie sich Ihr Anmeldeformular downloaden. Bei Rückfragen steht Ihnen der Vorstand, den Sie jederzeit ganz einfach über die Emailadresse der Fördergemeinschaft erreichen, immer gerne zur Verfügung.

Unsere Aktivitäten

Die Betreuung an der Georgschule wird durch den Förderverein organisiert.
Ausführliche Informationen finden Sie hier >>>

Die Fördergemeinschaft beteiligt sich regelmäßig an den Kosten für die Schulhofgestaltung. Bereits im Jahr 1999 wurde beispielsweise die Neugestaltung des Schulhofes durchgeführt. Die 50%-ige Kostenbeteiligung in Höhe von 6.800 Euro an dem zentralen Spiel- und Klettergerät gehörte zu den Aufgaben der Fördergemeinschaft.
Auch die aktuelle Schulhofneugestaltung mit zahlreichen neuen Sport- und Bewegungsangeboten für die Kinder wird zum ganz überwiegenden Teil von der Fördergemeinschaft getragen.

Seit mehr als 5 Jahren unterstützt die Fördergemeinschaft durch eine 100%-ige Kostenübernahme die Durchführung aller in der Georgschule angebotenen Arbeitsgemeinschaften.
Auch hier wird jeweils ein geringer Eigenbeitrag der Eltern erhoben, der zur Mit – Finanzierung der Arbeitsgemeinschaften dient.

Aktuelle Angebote sind:
Tanz, Theater, Europakinder-AG, Chor, Basketball, Trampolin, Trommeln, Blockflöte, Schülerzeitung

Sprachenkurse bei Nativspeakern:
Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch

Die Fördergemeinschaft trägt einen Teil der laufenden Gebühren für die Internetnutzung sowie die Kosten für anfallende Reparaturen. Weitere Aufgaben sind die regelmäßige Aufstockung und der Ersatz der PC-Ausstattung nebst den erforderlichen Zusatzgeräten (Scanner, Drucker etc.). Damit gewährleistet die Fördergemeinschaft eine schon frühzeitige Heranführung an einen sinnvollen, altersgerechten und damit zunächst spielerischen Umgang mit den heutigen elektronischen Medien.

Die Fördergemeinschaft hat in der Vergangenheit einen kompletten Trikotsatz inkl. Aufdruck mit Logo der Georgschule für die Schüler angeschafft. Unsere Kinder tragen sie bei sportlichen Wettkämpfen, wie z.B. den Fußball- und Hockeyturnieren oder dem inzwischen berühmten jährlichen Onkolauf in der Gruga, den die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Jahren schon mehrfach haben gewinnen können. Der „einheitliche“ Auftritt der Teilnehmer der Georgschule fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl der Schülerinnen und Schüler und unterstützt die gemeinsame Anstrengung bei solchen sportlichen Wettkämpfen.
Weiterhin können die Eltern auf Vorbestellung ein Georgschul-T-Shirt für ihr Kind bestellen. Die Neubestellung für dieses Jahr ist für den Zeitraum nach den Oktoberferien angedacht.

Im Rahmen der verschiedenen Feste ist der Förderverein in die gesamte Organisation und den Ablauf engstens und in Zusammenarbeit mit den Vertretern der Klassen- und Schulpflegschaft eingebunden. So wird zB durch den Verkauf von Wertmarken und Losen das Budget des Vereins aufgebessert. Zudem wird bei besonderen Anlässen, wie zB der 111Jahrfeier der Schule durch umfangreiche Sachspenden eine Tombola mit vielen interessanten Gewinnen veranstaltet, deren Erlös über die Fördergemeinschaft wiederum der Georgschule und damit den Schülerinnen und Schülern, zugute kommt.

In jedem Herbst wird eine Buchausstellung vom Förderverein in Zusammenarbeit mit der Schulpflegschaft organisiert. Lehrerinnen und Eltern lesen aus spannenden Büchern vor, regen die Kinder dadurch zum Selbstlesen an und wecken das Interesse an kindgerechten Büchern. Unterstützt wird die Fördergemeinschaft hier von der örtlichen Buchhandlung, die regelmäßig die Bücher zur Verfügung stellt.

Eine beliebte Arbeitsgemeinschaft ist die Erstellung und Herausgabe der Schülerzeitung. Hier bringen sich die Schülerinnen und Schüler mit großem Engagement in ihrer Freizeit ein und gestalten unter Anleitung von Frau Schmid die nahezu als professionell zu bezeichnende Schülerzeitung der Georgschule.

Besonderen Dank möchten wir in diesem Zusammenhang Frau Schmid aussprechen, die mit einem enorm großen Engagement unsere Schülerzeitung übernommen hat und diese mit den Kindern sehr motiviert und kreativ gestaltet.
Vielen Dank.

Es könnten weitere dieser AGs ins Leben gerufen werden, wenn nicht die Kapazitäten unverändert limitiert wären. Zumindest was die finanzielle Unterstützung solcher Arbeitsgemeinschaften anbelangt, kann und wird die Fördergemeinschaft auch weiterhin ihren Beitrag leisten.