Die Klasse 1a war bei der Eröffnung der Mathe-Mitmach-Ausstellung in der Zentralbibliothek am Montag, dem 11.03.2019 dabei. Die Kinder hatten viel Spaß beim Ausprobieren der Stationen, die auf spielerische Art die Grundlagen von Mathematik nahebringen und für Kindergartenkinder und Erstklässler gedacht sind. Sie trieben Zahnräder an, standen in Seifenblasen, ließen Bälle hoch und runter rollen, bauten eine Skyline aus Bauklötzen nach und konnten sich selbst unzählige Male in einem Spiegelzelt betrachten. Die Ausstellung “Minimathematikum” steht noch bis zum 23.03. in der Zentralbibliothek.

Zurück zur Übersicht