Loading...

Flexible Betreuung bis 16.30 Uhr

Auf den Wunsch vieler Eltern haben wir, die Fördergemeinschaft der Georgschule in Zusammenarbeit mit der Schulleitung, ein sehr individuelles und flexibles Betreuungsmodell erarbeitet, das seit vielen Jahren sehr erfolgreich gebucht wird.
In unserem Konzept werden alle Eventualitäten und Unregelmäßigkeiten, die ein Berufs- und Familienleben so mit sich bringen kann, berücksichtigt. Ganz gleich, ob Sie Ihr Kind in der einen Woche zwei Tage zur flexiblen Betreuung anmelden, in einer anderen fünf und dann mal drei – flexibel ist flexibel.
Ganz so, wie Sie die Betreuung brauchen. Wenn ihr Kind für die flexible Betreuung bis 16.00 Uhr oder 16.30 Uhr angemeldet ist, nimmt es eine warme Mahlzeit ein. Im Anschluss daran wird Ihr Kind seine Lernaufgaben unter pädagogischer Anleitung erledigen.

Bleibt Ihrem Kind noch Zeit, bis sie es abholen, kann es sich frei entscheiden, ob es auf dem Hos spielen und sich bewegen möchte oder sich lieber eines der attraktiven Angebote aus Bereichen wie Gestaltung, Literatur, Werken etc. zuwenden möchte.

Sie entscheiden nach Ihren Bedürfnissen, wann Sie Ihr Kind aus der flexiblen Betreuung abholen – es gibt keine Anwesenheitspflicht bis 16.00 Uhr oder 16.30 Uhr.

Was kostet der Spaß?
Auch die Kosten sind bei uns „flexibel“

Kurze Betreuung bis 13:30 Uhr: Grundbeitrag 125,00 € pro Schulhalbjahr
Betreuung bis 16:00 Uhr: zusätzlich 65,00 € pro Monat auf den Grundbeitrag
Betreuung bis 16:30 Uhr: zusätzlich 80,00 € pro Monat auf den Grundbeitrag

zzgl. jede bestellte warme Mahlzeit 3,50 €

Hausaufgabenbetreuung unter pädagogischer Anleitung ist im Monatsbeitrag enthalten.

Betreuungsleitung

v.l.: Barbara Suttkus (Stellv. Leitung)
Tanja Lachmann (Betreuungsleitung)

Betreuungsteam

Gesamtes Betreuungsteam

Ferienbetreuung

In den Ferien haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind für eine Ferienbetreuung anzumelden. Diese wird zentral über die Schulverwaltung der Stadt Essen für alle Schulen organisiert, die eine 8.00 – 13.30 Uhr Betreuung haben. Die Standortschulen für die Ferienbetreuung wechseln zwischen den Stadtteilen Heisingen und Burgaltendorf.